Clubcruising

Du besitzt kein Boot, willst aber trotzdem den Wind in deinen Haaren und die Sonne im Gesicht spüren? Der YACHT CLUB ZUG hat ein Programm, das dir hilft, auf dem Wasser zu sein! :-)

Für den Einstieg braucht es keine teure Ausrüstung und auch kein eigenes Segelboot, beides steht im Club zur Verfügung.

Mit den Segel-Jollen vom Typ Laser Bahia und dem FarEast 19R Kielboot können Segelbegeisterte – vom Anfänger bis zum Profi – den Zugersee erkunden. Gebucht wird unkompliziert via Online-Tool auf unserer Website (Login erforderlich).

Clubmitglieder können nach erfolgter Einweisung in das Boot, am gebührenfreien Jollen-Pool-Programm unter Beachtung des Jollen-Pool-Reglements teilnehmen. Für die FarEast19R ist das FarEast-Reglement zu beachten (Login erforderlich).

Der Clou: Ein Segelschein ist bei der Standard-Segelgrösse der Bahia-Jollen nicht unbedingt erforderlich. Damit ist ein einfacher Einstieg in den Segelsport möglich. Der Skipper trägt jedoch die alleinige Verantwortung für das Schiff und die Mitsegler.

Wenn einen dann das Segelfieber vollends packt können Binnen- und Hochseeschein beim YACHT CLUB ZUG in Kooperation mit Partnern erlangt werden.

Der YACHT CLUB ZUG verwaltet den kompletten Unterhalt des Jollenpools; er verantwortet u.a. Liegeplatz, Versicherung, Reservierungssystem, Wartung und Pflege der Jollen. Ein sorgsamer Umgang mit dem Material wird jedoch erwartet.

Ein pfleglicher Umgang und ein kameradschaftliches Verhalten wird von den Seglern erwartet. Dazu gehört auch, dass eventuelle Mängel oder fehlende Teile an den Booten oder beim Zubehör bekannt gemacht werden, damit auch nachfolgende segelbegeisterte Mitglieder sicher und mit Spass die Jollen nutzen können. 


Handbuch_LaserBahia_V2.docx 2'124 KB
Reglement Fareast 19R.pdf 2'324 KB
Reglement Jollenpool V1.1.pdf 746 KB
TESTBERICHT_LaserBahia_D.pdf 622 KB