, Näf Raphael

29er PM Kreuzlingen

Die beiden Juniorinnen Svenja Stürmlin und Aline Lobsiger reisen an den Bodensee für die zweite 29er PM des Jahres.

Dieses Wochenende reiste wir mit unserem Boot Roo an die Punktemeisterschaft in Kreuzlingen. Sehr motiviert auf das Wochenende bauten wir unser Boot auf der Wiese neben dem schönen Bodensee auf. Nach dem gut organisiert Skippermeeting des Segelclub Kreuzlingen absolviert wir drei Läufe mit einer leichten Bise. 

Am Abend nach dem ersten Regattatag organisierte der Verein einen Pastaplausch.

 Am Sonntag nach unserem feinen Frühstück starteten wir gut gelaunt in unseren zweiten Regattatag. Der Start wurde wegen zu wenig Wind eine Stunde hinausgeschoben. Endlich konnten wir aufs Wasser und es wurden drei Läufe durchgeführt. Der vierte Lauf wurde ausgerechnet vor der Luv Boje abgebrochen wegen Gewittergefahr. Wir mussten zurück in den Kreuzlingerhafen segeln. 

Nach dem wir unser Boot abgebaut und aufgeladen, gingen wird an die Rangverkündigung. Zufrieden mit leckeren Kuchen machten wir uns auf den Heimweg.

Ein grosses Dankeschön an den organisierenden Verein.

Und vielen Dank an Risto von der Segler-Vereinigung Thalwil, der uns das ganze Wochenende neben und auf dem Wasser begleitet hat. 

 3 neue Erkenntnisse:

Wir können eine Regatta segeln, ohne zu kentern.

Wenn die Regatta auf dem Wasser verschoben wird, kann es sein das man auch wieder raus geht.

Der Bodensee ist schön.

Bericht von Svenja und Aline 

SUI3229 Roo

Resultate